*

Fluchttüren

Unsere Produktpalette haben wir in 2015 um Fluchttürsysteme erweitert. Wir bieten diese in den Werkstoffen Kunststoff, Holz und Holz- Aluminium an. Für entsprechende Türsysteme sind wir durch das Institut für Fenstertechnik in Rosenheim zertifiziert.

Das Prospekt über Systemlösungen steht hier als hier Download für Sie bereit. Bei Fragen melden Sie sich telefonisch oder Schreiben Sie uns eine Email: notausgang@schoepperfenster.de

Komponentenvorschlag
blockHeaderEditIcon

Komponentenvorschläge

Komponenten-Vorschlag 2
blockHeaderEditIcon

Elektrisch verriegeltes Panikschloss EVP
blockHeaderEditIcon

Elektrisch verriegeltes Panikschloss EVP

Die kompakte Verbindung aus selbstverriegeltem
Panikschloss und elektrischer Fluchttürverriegelung –
zugelassen für einflügelige Notausgangstüren nach
EN 179 und Paniktüren nach EN 1125. Für erhöhten
Einbruchschutz ist das Panikschloss auch als Mehrfachverriegelung
erhältlich.

Fluchttürsteuerung FTNT AP
blockHeaderEditIcon

Fluchttürsteuerung FTNT AP

Im Fluchttürpaket wird das EVP-Panikschloss mit der Fluchttursteuerung FTNT AP kombiniert und kann über die BKS-NET-Türbusschnittstelle vernetzt werden. Ausgestattet mit einem innovativen Signalisierungskonzept und integrierter Nottaste, überwacht die FTNT AP die Tür und gibt sie im Notfall frei – automatisch oder durch manuelle Steuerung. Im Vergleich mit anderen Systemen zeichnet sich die FTNT AP außerdem durch ihre besonders kleinen Abmessungen aus.

Vorteile auf einen Blick
blockHeaderEditIcon

Vorteile auf einen Blick

  • Selbstverriegelnd: immer sicher verschlossen
  • Kompakt: reduziert die Anzahl von Systemkomponenten
  • Schlosskasten mit DIN-Abmessungen überall einsetzbar, auch bei Rauch- und Feuerschutztüren
  • Optimale Positionierung der Verriegelung
Fluchttürenzertifikat
blockHeaderEditIcon
Fluchttürennzertifikat
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail